Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

Wir suchen Helfer

Der Hamburger Schachklub mit seinen reichhaltigen Angeboten und den spannenden Aktivitäten sucht immer helfende Hände. Sei es bei einem Turnier, in der Küche, auf einer Reise, als Fotograf, als Artikelschreiber oder oder …

Wir stellen Euch hier in regelmäßigen Abständen Aufgaben vor, für die wir Interessenten suchen. Vielleicht habt Ihr ja noch ganz eigene Ideen, dann meldet Euch.

Wir freuen uns auf Dein Mitwirken, vielen Dank!

Gesucht: Seniorenreferent

Der Seniorenreferent ist eine Position im HSK, der sich um die Belange der Senioren im HSK kümmert. Der bisherige Seniorenreferent Werner Krause gibt sein Amt aus privaten Gründen auf und hat seine Tätigkeiten wie folgt charakterisiert:

  • Infos über beendete, laufende oder anstehende Seniorenturniere (z.B. Terminhinweise, Anmeldefristen, Erfolge von Einzelturnieren oder Mannschaftswettbewerben) an die Senioren im Klub über einen E-Mail-Verteiler
  • Teilnahme an jährlich zwei Sitzungen des HSK Spielausschusses. Dort werden allgemeine Probleme des Spielbetriebs im HSK behandelt, oft geht es um Terminfestlegungen und Mithilfe bei Turnieren, aber auch um Dinge, die das Haus selber betreffen.
  • Neuerungen im Bereich der FIDE oder des Deutschen Schachbundes (DSB) sowie Berücksichtigung von Informationen aus dem Förderkreis der Senioren im DSB
  • Unterstützung von Andreas Schild bei der Organisation der Seniorentriade (Terminabsprache, Raumplanung, Ausschreibung fertigstellen, Anmeldungen entgegennehmen und für beides auf der HSK Seite für Veröffentlichung sorgen, ggf. Briefe schreiben)

Der Seniorenreferent kann seinen Tätigkeitsbereich individuell gestalten. Die Mitorganisation der Seniorentriade war die Haupttätigkeit von Werner Krause.

Werner ist bereit, seinen Nachfolger oder seine Nachfolgerin in das Aufgabengebiet einzuführen und mit allen notwendigen Informationen zu versorgen.

Wer als SeniorenreferentIn tätig werden möchte, kann sich bei Werner Krause oder unserem Schachwart Helge Hedden melden (helge.hedden@hsk1830.de).

Gesucht: Schachwart

Der Schachwart ist zuständig für den Spielbetrieb (Erwachsene) und Teil des stimmberechtigten Vorstands. In dieser Funktion gestaltet er den Klub. Zur Erfüllung der konkreten Aufgaben im Spielbetrieb wird der Schachwart durch den Spielausschuss unterstützt.

Der Tätigkeitsbereich umfasst insbesondere:

  • Teilnahme an Vorstandssitzungen
  • Terminabstimmung (klubintern, verbandsseitig) und die Teilnahme an relevanten Terminen (z.B. Verbandshearing, Vereinstreffen zur HMM-Terminplanung, Sommer- und Wintersitzung des Spielausschusses, klubinterne Termine zur HMM-Planung)
  • Veröffentlichung von Ausschreibungen, Entgegennahme von Spieleranmeldungen zu Turnieren
  • Ansprechpartner für Klubmitglieder zu Fragen des Spielbetriebs

Dr. Helge Hedden ist bereit, seinen Nachfolger oder seine Nachfolgerin in das Aufgabengebiet einzuführen und mit allen notwendigen Informationen zu versorgen. Wer als Schachwart tätig werden möchte, kann sich an den Vorstand (vorstand@hsk1830.de) wenden.

Gesucht: RedakteurIn

Der Klub sucht ein oder mehrere Mitglieder, die gerne über den Klub schreiben und somit die anderen Mitglieder am Klubleben teilhaben lassen.

Dies geschieht in Zusammenarbeit mit Christian Zickelbein als dem derzeitigen Hauptberichterstatter und Christian Elbracht als Webmaster zur Veröffentlichung der Texte.

Voraussetzungen:

  • Interesse am Klub und seinen vielfältigen Mitgliedern sowie Aktivitäten
  • Eine gute Schreibe

Ein Redakteur oder eine Redakteurin hat vielfältige Entfaltungsmöglichkeiten, kann sich seine Themengebiete aussuchen und den Umfang seines bzw. ihres Engagements selber festlegen. Eine Motivationshilfe für Unentschlossene könnte die in der Entwicklung befindliche neue Internetseite des HSK sein. Es ist doch schön, wenn die eigenen Texte in einem zeitgemäßen Design erscheinen.

Aber das Wichtigste ist, dass ein solches Mitglied Spaß am Klub hat und neugierig auf ihn und seine Mitglieder ist.

Christian Zickelbein ist bereit, interessierte Mitglieder bei ihrer Tätigkeit als Redakteur zu unterstützen (christian.zickelbein@hsk1830.de).