Hamburger Schachklub von 1830 e.V.

Königlich in Fantasie und Logik

IM Luis Engel

IM Luis Engel April 2019
IM Luis Engel April 2019 Foto Georgios Souleidis

Porträt

IM Luis Engel

Geboren am 14.10.2002 in Hamburg lebt Luis mit seinen Eltern und zwei Brüdern in Hamburg. Er ist seit 2011 HSK-Mitglied

Aktuelle Spielstärke: 2510 EL0, 2529 DWZ

Größte Erfolge:

Hamburger Jugendmeister: 2018, 2017, 2016, 2015 (U20), 2013 (U12), 2012 (U10)
Deutscher Meister: 2019 (U18), 2016 (U14) und 2014 (U12)
6. Platz bei der Jugend-WM: 2018 (U16)
Deutscher Vereinsmeister mit dem HSK: 2018, 2017 (U16), 2016 (U14) und 2014 (U12)
Mannschafts-Europa-Meister: 2019 (U18)
Ernennung zum Internationalen Meister im Dezember 2018

Schachliche Ziele:

Großmeister werden (Dazu fehlt Luis noch eine GM-Norm)

Lieblingsspieler:

Boris Gelfand, Magnus Carlsen

Trainer:

Felix Meissner, Dr. Karsten Müller, Jonan Lampert, Jan Gustafsson

Mannschaften:

Herren-Bundesliga, Jugend-Bundesliga

Weitere Hobbies: Fußball, Lesen

Luis über Luis:

„Ich spiele Schach, seit ich fünf Jahre alt bin. Gelernt habe ich das Schachspiel von einem Schulfreund. Danach ging ich zwei Jahre zur Schach AG. Ich spielte bei einigen Schulturnieren mit, u.a. dem Springerpokal. Mit acht Jahren trat ich dem Hamburger SK bei und erzielte gleich bei meinem ersten Turnier, den Norddeutschen Vereinsmeisterschaften U 12, mit 6 aus 7 ein hervorragendes Ergebnis, was mir eine Einstiegs-DWZ von 1285 einbrachte. Danach bekam ich einen Schachtrainer. Bis jetzt habe ich achtmal an den Deutschen Meisterschaften, viermal an der Europameisterschaft und viermal an der Weltmeisterschaft teilgenommen. Für den Hamburger Schachklub spiele ich diese Saison in der ersten Bundesliga. Schach ist mein Hobby, weil es Spaß macht und man sehr strategisch denken muss. Und es gefällt mir, dass man schon als junger Spieler gegen die großen antreten kann. Mein nächstes Ziel ist es, den Titel eines Großmeisters zu erlangen.“

Neueste Beiträge